Unser Club

Der Zonta-Club Berlin:

Wir sind älteste der drei Berliner Zonta-Clubs. Unser Club wurde im Januar 1966 im Westteil der geteilten Stadt Berlin gegründet. Die Mitglieder sind Frauen unterschiedlichen Alters mit verschiedenem beruflichen Hintergrund. Erfahrene, langjährige Mitglieder gehören zu uns ebenso wie junge Frauen, die am Beginn ihrer Karriere stehen, selbstständige Unternehmerinnen sowie Frauen in leitenden Positionen.

Was wir tun:

Mit eigenen Aktionen und Veranstaltungen sowie Aktivitäten im Rahmen der Kampagnen von Zonta International und der Union deutscher Zonta-Clubs informieren wir über die Lage der Frauen und sammeln Spenden für unsere Projekte. So beteiligen wir uns regelmäßig an der Kampagne "Zonta-Says-No", bei der Zonta-Clubs in aller Welt zusammen mit anderen internationalen Organisationen am Internationalen Tag für die Beendigung der Gewalt an Frauen eintreten.

Was wir fördern:

Der Berliner Verein ZUFF e.V., der Frauen in Notsituationen Zufluchtswohnungen zur vorübergehenden Niutzung bereitstellt, erhält von uns regelmäßig Geld- und Sachspenden. In diesem Jahr ging ein weiterer Teil unserer Spenden an die Zonta Foundation für Women für das gemeinsame Projekt "Let Us Learn Madagascar", das zusammen mit UNICEF entwickelt wurde und bereits einige Jahre erfolgreich arbeitet. Der damit unterstützte Aufbau einer qualifizierten Ausbildung von Mädchen steht nach Dürren und Hunger in dem Land unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie vor großen Herausforderungen.

Wie wir Spenden einsetzen:

Alle uns bereitgestellten Spendengelder werden für unsere Projekte eingesetzt. Die dabei entstehenden Gemeinkosten werden aus den Beiträgen der Clubmitglieder finanziert. Örtlich haben wir für Empfang und Weitergabe der Spenden unseren Freundeskreis Zonta-Berlin e.V. gegründet, der die Gelder an die unterstützten Projekte weiterleitet. Auf der internationalen Ebene ist es die Zonta Foundation for Women, die mit den einschlägigen UN-Organisationen, wie UNICEF oder UNFPA, die Projekte konzipiert. Dafür werden alle zwei Jahre 4 Mio. US-Dollar an Spenden gesammelt. Die dafür erforderlichen Gemeinkosten werden ebenso wie vor Ort vollständig aus den Mitgliedsbeiträgen der Clubs finanziert. Sämtliche Spenden, die den Zonta-Clubs zur Verfügung gestellt werden, können so zu 100% direkt für die unterstützten örtlichen wie internationalen Projekte eingesetzt werden.

Wir sind Mitglied im weltweiten Netzwerk von Zonta International (ZI)

Stand für Zonta Says No 2019Der Zonta Club Berlin arbeitet unter der Leitlinie von Zonta International Empowering Women through Service and Advocacy mit an der Verbesserung des Status der Frauen durch Unterstützung in Notsituationen und Förderung ihrer Selbstbestimmung. Den 1.200 Clubs von Zonta International gehören rund 30.000 Mitglieder an. Zonta International stellt alle zwei Jahre rund 4 Mio. US-Dollar aus den Spenden der Clubs für Projekte bereit, die zusammen mit Organisationen der UN konzipiert wurden und in den folgenden zwei  Jahren mit Hilfe der Spenden von Zonta Interenational realisiert werden. Bild: Zonta-Club Berlin   

 

Wir geben Unterstützung für Projekte vor Ort

Neben den vier internationalen Projekten von Zonta International fördern wir frauenspezifische Initiativen in Berlin wie den Verein ZUFF e.V., der Zufluchtwohnungen für Frauen in Notsituationen bereitstellt. Der Club wählt in seiner jährlichen Mitgliederversammlung Projekte aus, die er neben den internationalen Projekten mit Spendengeldern unterstützen will. (s. "unsere Projekte") Bild: ZUFF e.V. 

 

Interesse an einer Mitgliedschaft?

Mitglied bei Zonta wird man durch Aufforderung zum Beitritt in einen Zonta Club vor Ort. Wenn Sie Interesse an unserem Club haben, freuen wir uns über Ihre e-Mail an: Praesidentin@zonta-berlin.de